Aussergewöhnliche Program in Budapest

Meine Freundin und ich waren bei Marti weil wir mit ihr zusammen ein jüdische 4 Gänge Menü kochen wollten. Weil wir beide sehr gern kochen, haben uns für dieses Angebot entschieden während unsere Budapest Aufenthalts. Es war eine sehr Interessante 4 Stunde, in denen Sie uns zeigte wie man einen jüdische Hefezopf bäckt, wie man Fleischsuppe kocht. Zum Schluss gab es noch ein Brathänchen gefüllt mit getrocknete Pflaume. Natürlich haben wir uns das Menü schmecken lassen. Marti hat uns noch erzählt, woher das Menü Stand und zu welchen Anlass es gekocht wird. Während unseres Aufenthalts hat sie noch auf einigen Sehenswürdigkeiten in Budapest eingewiesen. Der Cooking Course war sehr kurzweilig und wir haben viel Spaß dabei. Ich würde diesen Aufenthalt bei Marti und diesen Kochkurs auf jeden Fall immer wieder weiterempfehlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *